background
logotype
image1 image2 image3

News

Doppelschlag für Stammbacher Faustballer

Zwei wichtige Siege konnten die Stammbacher Faustball-Damen in der Landesliga Ost einfahren. Kerstin Ott, Bettina Meister, Steafnie Müller, Lena Wilferth, Nadja Kielmann, Melanie Müller und Franziska Niederle zeigten in allen Mannschaftsteilen eine deutliche Leistungssteigerung und siegten gegen den TV Hallerstein, dem man letztes Mal noch unterlegen war, klar mit 3:0 (11:8, 11:6, 11:7). Auch der SV Hof konnte mit den Stammbacherinnen nicht mithalten und

musste sich mit 3:0 (11:8, 11:6, 11:3) geschlagen geben. Damit halten die Damen eine komfortable Position im Tabellenmittelfeld. In der Jugend U18w errangen Franziska Niederle, Melanie Müller, Theresa Wölfel, Hanna Kiesling und Julia Kiesling ebenfalls gegen den TV Hallerstein einen 2:1 (11:8, 8:11, 11:7) Sieg mussten sich dem TSV Staffelstein aber mit 0:2 (8:11, 8:11) geschlagen geben. Damit wahren sie sich die Möglichkeit sich für die bayerischen Meisterschaften zu qualifizieren.