Stammbacher Läufer mischen vorne mit.

Zehn Läufer des Turnverein Stammbach waren in Stadtsteinach beim 30. Steinachtallauf über 10 Meilen (16 Kilometer) und beim Funlauf über Sieben Kilometer am Start. Trotz hoher Temperaturen konnten die Stammbacher Ausdauerathleten mit guten Platzierungen aufwarten. Das Stammbacher Trio: Colin Dietz, Rico Weihrauch und Joachim Wolf kamen innerhalb der gleichen Zeit 1:15:35, 1:15:39 und Joachim Wolf in 1:15:50 Stunden nach einem fulminanten Endspurt ins Ziel. Eine gute Zeit erzielten auch Anne Metz 2:00:13 Stunden vor Brigitte Wirth (2:00:53) und Ehemann Karl Wirth. Verdienter Lohn für Brigitte Wirth Platz Eins in der W65 und Karl Wirth wurde Dritter in der M65. Beim Funlauf über Sieben Kilometer war Martin Schubert in 29 Minuten als dritter der Gesamtwertung und Platz Eins in der M 30 erfolgreich. Nicht minder erfolgreich waren Johannes Buß, Gerhard Buchta und Gerhard Quick die in ihren Altersklassen jeweils einen zweiten und zwei erste Plätze errangen. Das Team um Colin Dietz, Rico Weihrauch und Joachim Wolf kamen mit einer halben Minute Vorsprung vor der Mannschaft vom Team Zaubach und ASV Triathlon Kulmbach als Sieger ins Ziel. Das Mixed Team, Anne Metz, Brigitte und Karl Wirth waren mit Platz sechs recht zufrieden.

Auch hochsommerliche Temperaturen begleiteten am Sonntag Johannes Buß und Gerhard Quick beim Metropol-Marathon in Fürth. Stark besetzt war das Rennen auf der Halbmarathon-Distanz mit über 3000 Teilnehmern. Hier hatte Johannes Buß mit 1:59 Stunden die Nase vor Gerhard Quick, der nach gut zweieinhalb Stunden, von der Hitze erschöpft das Ziel erreichte. G.Quick

Gesamtteam der Stammbacher Lauffreunde von links: Johannes Buß, Gerhard Buchta, Colin Dietz, Gerhard Quick, Rico Weihrauch, Joachim Wolf, Brigitte und Karl Wirth und Anne Metz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close