Hitzeschlacht in Stammbach

Am 29. Juni machten ca. 270 Mountainbiker in Stammbach halt. Beim Mountainbike-Rennen, dem 7. Wertungslauf zum Cube-Cup trafen sich Rennfahrer im Alter von 4 bis 65 Jahren, um sich bei geschätzten 35 Grad zum messen. Der Wettkampf war wieder eingebettet ins Turn- und Sportfest des TV mit Volkslauf, Leichtathletik, MTB-Firmenstaffel und buntem Kinder-Zehnkampf, welches dann am 30. Juni stattfand.

Jeder Cube-Cup und jedes Rennen ist sicher immer etwas Besonderes. Diesmal bleibt wahrscheinlich der Kampf gegen die Hitze in Erinnerung. Neben der Aufregung, dem inneren Schweinehund und den Gegnern, war es auch ein Kampf gegen die hohen Temperaturen. Mit gefüllten Wassereimern im Zielbereich sowie Rasensprengern an der Strecke versuchte der TV etwas Abkühlung zu schaffen.
Um 9 Uhr startete der KMC-Geschicklichkeitsparcours für die Altersklassen U11-U15. Die von Jürgen und Melanie Hodel vom IFL Hof aufgebauten Hinternisse absolvierten einige der 86 Teilnehmer sogar fehlerfrei. Ein Fehler wurde bei absetzen des Fußes vom Pedal auf den Boden, oder auch das Verlassen der vorgeschrieben Fahrlinie über Wippen, Holzlatten und Palettenstapel gezählt. Dabei ist am Ende auch die dafür benötigte Zeit bei gleicher Fehlerzahl entscheidend. Jonas Stache (Veitensteinbiker Baunach, U11m), Hannah Neumann (Team Icehouse Bayreuth, U11w), Jan Bremer (FC Wüstenselbitz, U13m), Emma Heinrich (BikeSportBühne Bayreuth, U13w), Vincent Schwinger (BikeSportBühne Bayreuth, U15m) und Katharina Götze (RV Viktoria Wombach U15w) waren hier die verdienten Sieger.

Anschließend starteten pünktlich die einzelnen Rennen der jeweiligen Altersklassen. Mehrere Runden der vier unterschiedliche Strecken, angepasst ans Alter der MTB-Kids, waren zu absolvieren. Alle Strecken verliefen durch den im vergangenen Jahr neu errichteten Mountainbike-Park und boten zudem Wurzelpassagen, Schotterpisten und Wiesenpassagen.
Spannende aber keine hitzigen Wettkämpfe gab´s trotz der hohen Temperaturen. Bei den jüngsten Racern in der U7 und in der U17 gab es ein Fotofinish. Lediglich sechs Zehntel Sekunden trennten die ersten drei Jungs. Laurin Hick vom heimischen TV Stammbach hatte dabei das Nachsehen auf Rang drei. Dass es beim Moutainbikesport auch fair zugeht, bewiesen Lukas Landgraf vom SC Wunsiedel/Team Cube-Fichtelmountains und Julian Hatzold vom TV Redwitz. Gerade mal eine Reifenbreite trennte die beiden, wie die anschließende Videoauswertung ergab. Doch die beiden klatschten fair ab und trafen sich später als gemeinsame Sieger auf dem Podest.

Einen starke Leistung zeigte Johann Pezold. Auf seiner Heimstrecke lag der 14-jährige Stammbacher zwei Runden lang auf Platz vier. In Runde drei waren die Beine aber noch fit genug um am Anstieg zum oberen Trail zu dem vor ihm liegenden Robin Bauer von der BikeSportBühne aus Bayreuth aufzuschließen. Johann schaffte es auch, genug Meter raus zufahren, um einen letztendlich sicheren dritten Platz zu erreichen.

Im Staffel-Wettbewerb des Cube-Cups mischten die Stammbacher erwartungsgemäß nicht oben mit. Auf dem Podest standen die Teams der BikeSportBühne Bayreuth auf Platz 1, vor den Teams des UFC Ellingen (2.) und den RC Kids aus Weißenfels.

Zur MGS-Mountianbike-FIrmenstaffel kamen dann am Sonntag neben zahlreichen Läufern und Leichtathleten erneut 53 Mountainbiker nach Stammbach. Bei der 3. Auflage kämpften die Fahrer in 2er- und 3er-Teams im 2 Stunden-Rennen, möglichst viele Runden zu schaffen. Am Ende konnte die Deutschen Post (3er Mixed) erneut ihren Titel vor der Raiffeisenbank Hochfranken West eG und Rohleder 2 aus Konradsreuth verteidigen. Die Firmenwertung der 3er-Herrenteams gewann Alukon Konradsreuth vor den beiden Teams des Hauptsponsors MGS. Bei den 2er-Teams (Herren) gewann Fielmann Kulmbach, vor Rohleder 1 Konradsreuth und dem Team der VR Bank Bayreuth-Hof eG. Bei den 2er-Damenteams siegte die Firma Sell aus Helmbrechts.

Am Ende freuten sich alle über verletzungsfreie Wettkampfe. Ein Dankeschön gilt es an der Stelle allen Helfern auszusprechen, die eine reibungslose Veranstaltung möglich machten.

Ergebnisse Stammbacher Teilnehmer Cube-Cup:
Lea Knarr (U7w, 4.)
Laurin Hick (U7m, 3.)
Oskar Grefenberg (U7m, 10.)
Hanna Festel (U9w, 4.)
Magdalena Popp (U9w, 9.)
Felix Schöffel (U9m, 22.)
Toni Schmidt (U9m, 32.)
Jakob Knarr (U9m, 35.)
Finn Haucke(U11m, 16.)
Jonas Bodner (U11m, 20.)
Simon Bodner (U11m, 24.)
Hans Neukirchner (U11m, 25.)
Emma Schöffel (U13w, 9.)
Lena Hick (U13w, 11.)
Ben Seidel (U13m, 22.)
Paula Festel (U15w, 7.)
Johann Pezold (U15m, 3.)
Simon Burger (U19m, 2.)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close