Stammbacher Faustballer werden süddeutscher Vizemeister

Stammbacher Faustballer werden süddeutscher Vizemeister

In der laufenden Feldsaison konnetn die U14-Mädels des TV Stammbach auf den süddeutschen Meisterschaften in Vaihingen an der Enz einen Riesenerfolg feiern: Sie wurden süddeutscher Vizemeister. Bereits im ersten Vorrundenspiel zeigten die Mädels ihre Ambitionen. Im ersten Satz gegen den SV Kubschütz taten sich die Stammbacher Mädels nach einem frühen Rückstand schwer und siegten knapp mit 11:8. Im zweiten Satz dominierten sie das Spiel und holten sich mit 11:0 einen makellosen Satzerfolg. Im zweiten Vorrundenspiel gegen die Hausherrinnen vom TV Vaihingen/Enz zeigte sich ein hochklassiges Duell auf Augenhöhe, bei dem die Stammbacher Mädels durch einige Eigenfehler im letzten Satz mit 10:12, 11:9, 5:11 das Nachsehen hatten. Mit einem klaren 11:1 11:1 gegen die TG Biberach holten sie sich Paltz 2 in der Gruppe. In der Zwischenrunde hieß der Gegner TSV Calw. Aus einer sicheren Abwehr heraus ließen die Stammbacher Mädels nichts anbrennen und zogen mit 11:5, 11:7 ins Halbfinale ein. Dort ging es gegen die bekannten Rivalinnen vom TV Herrnwahlthann. Mit einer Neuauflage des Finales der bayerischen Meisterschaften rückten die Stammbacherinnen das damalige Ergebnis gerade und ließen sich in einer überlegenen Leistung aus allen Mannschaftsteilen heraus mit 11:6, 11:5 den Finaleinzug nicht nehmen. Dort wartete erneut die ungeschlagene Heimmannschaft vom TV Vaihingen/Enz. In einem knappen Match musste nach 9:11 und 11:8 auch hier die Entscheidung im dritten Satz fallen. Nachdem die Stammbacher Mädels nach zwei umstrittenen Entscheidungen mit 3:6 in Rückstand gerieten, konnten sie den Rückstand nicht mehr aufholen und mussten sich mit 6:11 geschlagen geben. Dennoch war die Freude über den Vizemeistertitel und vor allem das Ticket zur Deutschen Meisterschaft riesengroß.

hintenv.l.n.r.: Annalena Schmid, Helena Birkner, Sophia Becher und Hanna Schlegel
vorne v.l.n..r.: Eva Goller, Lina Kießling und Lilli Schlegel

hintenv.l.n.r.: Annalena Schmid, Helena Birkner, Sophia Becher und Hanna Schlegel

v.v.l.n..r.: Eva Goller, Lina Kießling und Lilli Schlegel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close